Verwende beim Einrichten von Bob Personen importieren als deinen allerersten Import oder um viele neue Mitarbeiter auf einmal hinzuzufügen.

Hinweis: Der Erstimport ist der einzige Zeitpunkt, zu dem du gekündigte Mitarbeiter importieren kannst.

Bevor du anfängst

Wir empfehlen, die Vorlage für Mitarbeiterdaten herunterzuladen und zu verwenden, um deine Personendaten zu importieren.

Wie man die Vorlage für Mitarbeiterdaten herunterlädt

  1. Wähle im linken Menü Personen > Importieren.
  2. Klicke auf Personen importieren.
  3. Klicke auf das Download-Symbol am unteren Seitenrand, um die Vorlage für Mitarbeiterdaten herunterzuladen.
    Bereite deinen Import mit dieser Vorlage vor oder passe dein bestehendes Arbeitsblatt an diese Vorlage an, um einen reibungslosen Import zu gewährleisten.

Wie man Daten importiert

  1. Wähle im linken Menü Personen > Importieren.
  2. Klicke auf Personen importieren.

    Tipp: Klicke auf Importlaufwerk anzeigen, um eine neue Datei mit dem Uploader für Importdateien hinzuzufügen oder eine zuvor hochgeladene Datei auszuwählen. Hier kannst du auch Personaldaten von jemandem überprüfen lassen, bevor du sie hochlädst, und sehen, wer die Funktion Anmelden als zum Hochladen oder Importieren einer Datei verwendet hat.

  3. Sorge dafür, dass deine Standorte definiert wurden, da dies ein Pflichtfeld in dieser Vorlage ist.

    Hinweis: Es können nur 500 Datensätze auf einmal hochgeladen werden. Bitte bereite deine Dateien entsprechend vor, um einen reibungslosen Importprozess zu ermöglichen.

  4. Sobald du deine Daten in die Vorlage eingegeben hast, kannst du sie hochladen. Klicke auf Hochladen und folge den Schritten (wenn du dich auf derselben Seite befindest) oder klicke erneut auf Personen importieren und folge den Aufforderungen.

    Tipp: Vergewissere dich, dass du das richtige Blatt für die Daten auswählst, die du importieren möchtest.

  5. Sobald du dein Blatt hochgeladen hast, werden alle Anomalien und Werte, die möglicherweise manuell sortiert werden müssen, automatisch markiert.
    617ba9f3641cb
  6. Klicke auf Weiter.
    Es wird ein Kurzbericht angezeigt, in dem die erfolgreich importierten Zeilen und eventuelle Fehler aufgeführt sind. Diesen Bericht kannst du herunterladen, um zu erfahren, was du korrigieren und neu importieren musst.

Häufig gestellte Fragen

Was passiert, wenn mir Fehler unterlaufen sind?
Wenn dein Import nicht übereinstimmt, erhältst du eine Fehlermeldung. Am einfachsten lassen sich diese Fehler beheben, wenn du den Fehlerbericht herunterlädst. So erhältst du eine Tabelle im richtigen Format für den erneuten Upload, mit einer Zeile für jeden Fehler.
In der letzten Datenspalte findest du die Fehlerursache. Nach der Datenkorrektur kannst du dieselbe Tabelle verwenden, um die neuen Informationen hochzuladen. Verwende die gleiche Schaltfläche (Importieren oder Aktualisieren), die du ursprünglich verwendet hast.
Wir empfehlen, die Registerkarte Bitte lesen auf der heruntergeladenen Vorlage zu lesen, um Tipps und Anregungen zu erhalten.

Wie importiere und aktualisiere ich weitere Mitarbeiterdaten nach dem ersten Import?
Sobald
du die Profile deiner Mitarbeiter erstellt hast, musst du zusätzliche Informationen importieren, z. B. Kontaktinformationen für Notfälle, finanzielle Daten usw.
Aktualisiere die Personaldaten, um weitere relevante Informationen zu den Profilen deiner Mitarbeiter hinzuzufügen. Importiere Tabellendaten, um z. B. historische, zukünftige und mehrfach eingegebene Daten in Arbeits- und Beschäftigungstabellen hinzuzufügen.

Kann ich Daten in einen Dokumentfeldtyp importieren?
Dies wird im Schritt des Spaltenabgleichs des Importprozesses in Mitarbeiterfelder noch nicht unterstützt. Du kannst jedoch Dokumentensätze in Mitarbeiterordner in Docs importieren. Weitere Informationen findest du unter Dokumente in großen Mengen importieren.